Wir über uns

Die „Swing Company Wiesbaden“ besteht seit 1993. Sie spielt überwiegend Swing der 20er bis 60er Jahre. Berühmte Titel wie etwa von Count Basie, Benny Goodman, Glenn Miller, Ray Conniff und Bert Kaempfert. Evergreens, Swingraritäten und Melodien aus Musicals und Filmen – auch im Latin Sound – bilden die Grundlage des Repertoires.

Die „Swing Company Wiesbaden“ hat großen Spaß daran gefunden, die Bigband-Live-Musik wieder einem breiten Publikum zugänglich zu machen. Das Flair der Live-Instrumentalmusik der bedeutenden Bands der Swing-Ära wird wieder lebendig.

Die Mitglieder der von „Fritz“ Mattke aus Wiesbaden-Naurod geleiteten 20-köpfigen Bigband sind swingbegeisterte Musikanten aus dem Rhein-Main-Gebiet mit einem großen Anteil von Wiesbadenern. Dazu gekommen sind die Sängerin Angelina Monti, die Kabarettistin Christina Ketzer und der Sänger und Entertainer Carsten Hesse mit seinem Programm „Welcome to a touch of Las Vegas“, in dem er Titel von Frank Sinatra und Dean Martin präsentiert, sowie der Chansonnier Peter Fuchs mit deutschen Schlagern im Stil von Max Raabe und seinem Palastorchester.

Die Swing Company Wiesbaden spielt fröhliche, stimmungsvolle, populäre, swingende Unterhaltungsmusik, nach der man auch tanzen kann.

Obwohl wir schon eine „Big“-Band sind, freuen wir uns über neue Leute, die bei uns mitwirken möchten, weil durch gelegentliche Wechsel aus beruflichen Gründen der eine oder andere uns verlassen muss oder zu dem einen oder anderen Auftritt keine Zeit hat.

Die Kommentare sind geschlossen.